Kaffee-Porridge

Ein Frühstück mit einem Kaffee dazu oder doch lieber ein Frühstück mit Kaffee darin?

In diesem Rezept kannst du zwei Klassiker, die beim Frühstück nicht fehlen dürfen, mega lecker kombinieren – Porridge und Kaffee. Der perfekte und gesunde Wachmacher-Start in den Tag.

Der Kaffee-Porridge ist super einfach in nur etwa 10 Minuten zubereitet. Dieses Rezept bietet hierfür die Basis, was je nach Geschmack durch Toppings noch verfeinert werden kann. Das Ganze kann man ganz einfach auch vegan machen, wenn du pflanzliche Milch verwendest.

 

Was brauchst du alles dafür?

(Angaben für 1-2 Personen)

  • 250 ml Milch (wir empfehlen Hafermilch – vegan!)
  • 150 ml COFY-Espresso
  • 100g zarte Haferflocken
  • 1-2 EL Leinsamen
  • Zucker oder Süße nach Belieben
  • Zimt und etwas Kardamom
  • Prise Salz
  • Toppings nach Wahl (Unsere Empfehlung: Erdnussbutter, Bananen, Äpfel, (Zartbitter-) Schokolade, Nüsse und Granola)

So machst du’s:

  1. Zuallererst kochst du den Espresso (150ml).
  2. Gib nun den Espresso zusammen mit der Milch (250ml) in einen Topf und erwärme die Flüssigkeit.
  3. Dann gibst du die Haferflocken (100g) und die Leinsamen in den Topf und lässt alles einmal aufkochen.
  4. Nimm nun den Topf von der Platte und lass alles leicht abkühlen.
  5. Gib dann Zimt, Kardamom, Salz und ggf. Zucker hinzu.
  6. Rühre den Porridge bis er die gewünschte Konsistenz hat – falls er dir persönlich zu fest werden sollte, kannst du etwas Milch oder COFY nachleeren.
  7. Den fertigen Porridge gibst du dann auf einen Teller oder eine Schüssel und garnierst ihn mit den Toppings deiner Wahl.
  8. Lass es dir schmecken!
Kaffee-Porridge