Kaffee-Zimtschnecken mit Walnüssen und Schokolade

Was passt besser zum anstehenden Herbst und Winter als eine gute Prise Zimt? Ein zimtiger Klassiker, sind hierbei die altbekannten Zimtschnecken. Doch let’s spice it up! Wir stellen dir hier Kaffee-Zimtschnecken mit Walnüssen und Schokolade vor. Damit kannst du viele unglaublich leckere Sachen kombinieren und in einem genießen. Dafür haben wir dir hier alles Schritt für Schritt aufgeführt und erklärt.

Was brauchst du alles dafür?

(Angaben für 16 Stück)

Für den Teig

  • 75 g Butter
  • 500 g Weizenmehl
  • 30 g frische Hefe
  • 75 g Zucker (Wahlweise Rohrohrzucker)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kardamom
  • 125 ml Milch (ungesüßte Hafer- oder Mandelmilch eignen sich hierbei auch sehr gut!)
  • 125 ml frisch gebrühter (Filter) COFY

Für die Füllung

  • 75 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 3 TL Zimt
  • 1 Doppelter Espresso
  • 100 g gemahlen Walnüsse
  • 1 EL Kakao
  • 35 g geraspelte (Zartbitter-) Schokolade

Für die Glasur

  • Puderzucker und Wasser

So machst du’s:

  1. Die Milch deiner Wahl (125 ml) mit dem COFY (125 ml) zusammen lauwarm erwärmen. Achtung: wirklich nur lauwarm
  2. Den Zucker (75g) und die Hefe (30g) zerbröselt in die lauwarme Flüssigkeit geben und alles gut verrühren.
  3. Das Mehl (500g), Salz (1 TL) und den Kardamom (1 TL) vermischen und die „Hefeflüssigkeit“ hinzufügen.
  4. Die Mischung in der Küchenmaschine mit einem Knethaken (alternativ mit der Hand) für etwa 8-10 Minuten kneten.
  5. Hierbei nach und nach die weiche Butter (75g) hinzugeben.
  6. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und min. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
  7. Für die Füllung die Walnüsse (100g), Kakao (1EL) und die geraspelte Schokolade (35g) zusammen mischen.
  8. Die Butter (75g) schmelzen und Zucker (60g), Zimt (1 EL) und den COFY (Doppelter Espresso) hinzugeben.
  9. Nun alle Zutaten von der Füllung zusammengeben und alles gut miteinander vermischen.
  10. Backofen auf 250°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  11. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  12. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche (ca. 40x50 cm) ausrollen.
  13. Die Füllung auf den Teig geben und verstreichen. Lasse hierbei auf einer Seite von etwa 2 cm.
  14. Den Teig zu einer Rolle zusammenrollen und in 16 Stücke (ca. 2 cm breit) schneiden.
  15. Die Schnecken auf das Blech legen und 15 Minuten gehen lassen.
  16. Das Blech mit den Schnecken in den heißen Ofen geben und ca. 7 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  17. Puderzucker und Wasser zu einem dünnflüssiger Glasur zusammenrühren.
  18. Die Schnecken abkühlen lassen und mit der Glasur bestreichen.
  19. Genießen!
Kaffee-Zimtschnecken mit Walnüssen und Schokolade